Das Finnische Museum für Fotografie widmet sich als einziges Museum das Landes voll und ganz der Kunst und Praxis der Fotografie in Finnland. Mit einer Sammlung von mehr als 3,7 Millionen Fotografien rücken die Ausstellungen die finnische Fotografie aus der Vergangenheit und der Gegenwart in den Mittelpunkt. Kein angehender Fotograf sollte sich einen Besuch in diesem einzigartigen Museum in Helsinki entgehen lassen.

Das Museum präsentiert fotografische Kunst und engagiert sich für die Pflege und Förderung der Fotokunstkultur in Finnland. Das im Jahr 1969 gegründete Museum ebnet der Fotografie in Finnland auch heute noch den Weg. Die Besucher erwarten Sonderausstellungen und Fotoausstellungen aus dem Ausland sowie die gezeigten Dauerausstellungen.

Höhepunkte:

  • Finnlands einziges Museum für Fotografie
  • 3,7 Millionen Fotografien
  • Ausstellungen nationaler und internationaler Künstler

Anfahrt:

- Bus 15, 20, 21V, 65, 66
- Straßenbahn 8
- Metro Ruoholahti

Sehen Sie sich die:
vollständige Übersicht aller im Pass enthaltenen Sehenswürdigkeiten an.

2. Januar - 30. Dezember
Montag Geschlossen
Dienstag 11.00 – 18.00
Mittwoch 11.00 – 20.00
Donnerstag 11.00 – 18.00
Freitag 11.00 – 18.00
Samstag 11.00 – 18.00
Sonntag 11.00 – 18.00

Abgeschlossen:

1.1., 14.4., 1.5., 23.–25.6., 6.12., 23.–25.12, 31.12.

Loading Map - Please wait...

Adresse:

Tallberginkatu 1 G (Kaapelitehdas), Helsinki

Telefon:

+358 (0)9 6866 3621